• Corina Bätschmann

Laderaum-Sendungs-Sharing

Auslastungssteigerung im Strassengüterverkehr:

Infografik Laderaum-Sendungs-Sharing zur besseren Laderaum-Auslastung

Das Institut für Supply Chain Management an der Universität St. Gallen lanciert ein spannendes Projekt: Gemeinsam mit verschiedenen Logistikpartnern wie der Cargo24, TRAVECO Transporte AG, Krummen Kerzers AG, Lagerhäuser Aarau AG, Hasler Transporte AG und Zibatra Logistik AG wird nach Ansätzen gesucht, die Anzahl der Leerfahrten des Schweizer Güterverkehrs erheblich zu reduzieren. Dazu sollen ungenutzte Laderäume unter den verschiedenen Transportpartnern geteilt und effizient ausgelastet werden. Für die technologische Umsetzung unterstützt die BDK Informatik AG das innovative Projekt.


Die Steigerung der Auslastung und die Reduktion der Leerfahrten ist für Transportunternehmen ein wichtiges Thema. Das Einsetzen von Transportmanagementsystemen wie bspw. dem