SOFTWARE FÜR
EXPRESS- UND KURIERDIENSTE

Software für Kurierdienste und Lieferservices.

Optimieren Sie Ihre Prozesse mit tranCargo - die Softwarelösung für Express- und Kurierdienste

Reduktion der Administrationskosten

  • Einsparungen der Personal-, Druck- und Papierkosten durch Digitalisierung der Administration

  • Direkte Transportabrechnung dank automatisierter Fakturierung

  • Einsparungen in der Kommunikation durch automatisierte Auftragserfassung und Auftragsübermittlung von der Disposition zum Fahrer

Reduktion der Transportkosten

  • Einsparungen der Transportkilometer und der Transportzeiten durch Tourenplanung, Routenoptimierung und exakte Zielführung

  • Höheres Sendungsvolumen pro Fahrzeug dank verbesserter Fahrzeugauslastung und reduzierter Tour-Dauer (Reduktion der Fremdtransporte / Reduktion der Fahrzeugkosten)

Verbesserung des Kundenservices

  • Erhöhte Servicequalität durch pünktliche Lieferungen mit Sendungsverfolgung und Proof of Delivery

  • Vereinfachung der Auslieferung durch digitale Unterschrift und mobiles Quittieren

  • Modernes Unternehmensimage durch digitale und automatisierte Prozesse

Basismodul tranCargo

Kuriersoftware

Mit der modularen Kuriersoftware digitalisieren und beschleunigen Sie sämtliche Arbeitsprozesse Ihres Kurierdienstes. tranCargo optimiert die Ressourcenplanung, digitalisiert die Disposition und automatisiert das Transportmanagement. Ob für Einzelsendungen von A nach B oder für den Umschlag von Gütern mit Cross-Docking - bieten Sie Ihren Kunden eine noch schnellere, transparentere und fehlerlose Lieferung und sichern Sie sich entscheidende Wettbewerbsvorteile!

Dispo Software mit Tourenplanung und Routenoptimierung.
Screenshot der Auftragserfassung im Kundenportal
Sendungsverfolgung Track and Trace

Digitalisieren Sie Ihre Lieferkette und profitieren Sie von schnelleren Lieferzeiten, transparenten Prozessen und glücklichen Kunden!

2. Ressourcenplanung, Disposition mit Routenoptimierung

Prozess Kurierdienste.webp

3. Auftragsübermittlung und Fahrzeugkommunikation

1. Auftragsentstehung

(online, digital, über Schnittstelle)

4. Packstückscanning

5. Warenumschlag und Kommissionierung

9. Online Dokumentenaustausch

8. Automatisierte Fakturierung und Buchhaltung

7. Digitales Dokumentenmanagement

6. Auslieferung mit Sendungsverfolgung und POD

Auftragsentstehung

Aufträge erfassen Sie entweder digital (als Einzelauftrag oder als Dauerauftrag) in der Basissoftware tranCargo oder per Schnittstelle mit dem Zusatzmodul tranEDI. Im eLog Kundenportal können Ihre Kunden Aufträge sekundenschnell und selbstständig online erfassen. Durch die digitale Auftragserfassung sparen sowohl Sie, als auch Ihre Kunden wertvolle Zeit.

Online Auftragserfassung von Transportaufträgen für Kurierdienste

Ressourcenplanung und Disposition

tranCargo plant die Unternehmensressourcen einfach und übersichtlich ein. Der Disponent kann dadurch digital und automatisiert Aufträge auf die passenden Fahrzeuge verteilen, Touren planen und Routen optimieren. Durch GPS-Ortung der Fahrzeuge hat die Disposition jederzeit der Überblick über Fahrzeuge und Sendungen.

Disposition der Fahrzeuge von Kurierdiensten

Packstückscanning und mobiles Quittieren

Fahrer können mit mobilen Telematikgeräten Unterschriften annehmen oder Fotos vom Abladeort und der Sendung machen - der POD (Proof of Delivery) jedes Auftrags ist dadurch gewährleistet. Die integrierte Scanfunktion bietet Ihnen und Ihren Kunden Transparenz des Sendungsstatus.

Packstückscanning zur Sendungsverfolgung

Sendungsverfolgung und online Dokumente

Die Sendungsverfolgung Track&Trace ist im eLog Kundenportal zu jedem Zeitpunkt ersichtlich. Ihren Kunden können Sie nach Abschluss des Auftrags sämtliche Dokumente wie Lieferscheine, Fotos oder Rechnungen online zur Verfügung stellen.

Sendungsverfolgung in der Transportsoftware

Automatisierte Fakturierung und Buchhaltung

Die quittierten Transportaufträge stehen der Administration zur automatischen oder manuellen Abrechnung bereit. Rechnungen können per Mail versendet oder zum Online-Abruf bereitgestellt werden. Nach der Rechnungsstellung werden die Daten im Finanzbuchhaltungssystem monyFinance verwaltet. Nach Abschluss des Transportes helfen umfangreiche Analysemöglichkeiten die Rentabilität der Touren und Flotte zu bewerten.

Digitale Buchhaltung und Fakturierung für Transport

Digitales Dokumentenmanagement

Sämtliche transportrelevante Dokumente wie bspw. der original Lieferschein mit digitaler Unterschrift, Fotos, Ladelisten, ADR-Beförderungspapiere oder Rechnungen können den Kunden im eLog Kundenportal zur Verfügung gestellt werden. Dokumente werden zur Archivierung im digitalen Dokumenten-managementsystem tranDMS verwaltet.

Digitales Dokumentenmanagement DMS für Transport

Passen Sie die Softwarelösung auf Ihre individuellen Bedürfnisse an!

Mit den umfassenden Zusatzmodulen finden Sie Ihre optimale Lösung.

Vollintegrierte Zusatzmodule

Computerbildschirm mit Sendungsverfolgung des Pakets, Dokumenten und zwei Personen, die sich die Hand geben.

Kundenportal

eLog Kundenportal

  • Auftragserfassung vom Verlader im Web

  • Sendungsverfolgung

  • Dokumentenaustausch mit Kunden

Transportsoftware mit Dokumenten und Bilder in einer Cloud.

Dokumentenmanagement

tranDMS

  • Scan, Indexierung, Archivierung von Dokumenten

  • Digitaler Dokumentenaustausch

Fahrzeugkommunikation zur digitalen Auftragsübermittlung an die Fahrzeuge.

Flottenleitsystem und Telematik

tranFeet und LO.1

  • Fahrzeugkommunikation

  • Auftragsübermittlung

  • Fahrzeugortung

  • Digitale Auftragsabwicklung

  • Digitale Unterschrift und Abliefernachweis (POD)

 

Overnight-Lieferung mit Cross-Docking:
Anwendungsbeispiel von innovativer Transportlogistik

Logo des Transportlogistikunternehmens swiss med services.

Problem

swiss med services-sms ag ist ein junges Transportlogistikunternehmen im Bereich Gesundheitswesen, welches Spitäler in der ganzen Schweiz mit Endprothesen und dem dazugehörigen Operationsbesteck beliefert. Die Logistik von Medizintechnik ist äusserst kompliziert und anspruchsvoll. Die Lieferungen sind zeitkritisch und müssen mit höchster Zuverlässigkeit direkt in verschiedene Spitalräume geliefert werden.

Name: swiss med services-sms ag

Branche: Transportlogistik im Gesundheitswesen

Standort: Wikon, Schweiz

Lösung

Um eine effiziente und flexible Auftragsabwicklung zu ermöglichen, wurden sämtliche Prozesse des Unternehmens digital und auf Packstückebene konzipiert. swiss med services arbeitet komplett digital und papierlos. Jedes Packstück kann dabei lückenlos entlang der gesamten Transportkette identifiziert und verfolgt werden. Durch die innovative Arbeitsweise kann swiss med services ihre Sendungen schnell und mit höchster Zuverlässigkeit liefern.

  • Der Disponent erhält den Auftrag im tranCargo

  • Zuteilung des Fahrzeuges und Fahrers zur Abholung der Sendung

Disposition

  • Der Auftraggeber erfasst Sendung selbstständig im eLog Kundenportal.

  • Transportpapiere und Etiketten werden direkt an der Sendung angebracht.

Auftragsentstehung

Abholung der Ware beim Hersteller

  • Sammlung und Kommissionierung der Sendungen im Lager Wikon

Warenumschlag

  • Aktueller Sendungsstatus durch NVE-Scanning

  • Sendungsverfolgung / Track&Trace im Kundenportal

Auftragsverfolgung

  • POD durch Barcode-Scanning und Fotos am Abladeort

Auslieferung

  • Transportkosten werden automatisch berechnet und in die Buchhaltungssoftware monyFinance gespielt

  • Im eLog Kundenportal erhält der Kunde automatisch sämtliche Auftragsdokumente wie Rechnungen, Lieferscheine oder Fotos

Fakturierung und Buchhaltung

Kommissionierung

  • Fehlerlose und schnelle Kommissionierung durch Barcode-Scanning

Transportprozess der Swissmed Services
Digitales Transportmanagement der swiss med services
Vektorgrafik Anführungszeichen

"swiss med services hat sich bewusst für eine IT-Lösung entschieden, welche schlank und unkompliziert aufgebaut ist. Die Prozesse und Abwicklungen in der Medizinbranche werden immer schneller und komplexer. Das Zeitfenster für den eigentlichen Transport wird kleiner und ein schnelles Agieren ist zwingend notwendig. Mit der Lösung der BDK ist punktgenau feststellbar, zu welcher Zeit, an welchem Ort der Fahrer sich befindet und somit auch die entsprechenden Sendungen. Schnell, unkompliziert und innovativ in die Zukunft - daraus besteht die Zusammenarbeit zwischen der BDK und der swiss med services."

Sabina Strub

Gründerin + Geschäftsleiterin swiss med services-sms ag